Simetria Kleiderständer

Der Name des Kleiderständers spiegelt sich in der symmetrischen Form wider, die durch Drehung und Spiegelung des gleichen Flachträgers entstanden ist. Dieses Prinzip ermöglicht zugleich den effektiven Materialverbrauch, während die demontierbare Konstruktion zusätzliche praktische Handhabung möglich macht, durch die die Herstellung und der Transport in Flat-Pack-Form vereinfacht werden. Die Spannung der geraden Linien von nebeneinandergestellten Pyramiden ändert sich je nach Blickwinkel - von einer statischen, symmetrischen Auffassung in eine dynamische und vibrierende Form.

Hersteller: prostoria